Schon gewusst…?

  • Alle zwei Minuten stirbt eine Frau infolge von Komplikationen bei der Schwangerschaft oder der Geburt – 99 Prozent von ihnen in Entwicklungsländern. [1]
  • Seit 1990 ist die Zahl der Frauen, die bei einer Schwangerschaft starben, um 44 Prozent zurückgegangen. Doch noch immer sterben mehr als 300.000 Frauen jedes Jahr an den Folgen von Schwangerschaft oder Geburt – eine Frau alle zwei Minuten.[2]
  • Weltweit bekommen jedes Jahr 16 Millionen Mädchen im Alter von 15 bis 19 Jahren ein Kind (das sind 11 Prozent aller Geburten weltweit), 95 Prozent entfallen auf Länder mit niedrigem und mittlerem Einkommen.[3]
  • Eine Million Mädchen weltweit bekommen ein Kind, bevor sie 15 Jahre alt sind.[3]

Schon gewusst…?

  • Jedes Jahr kommt es in Entwicklungsländern zu 89 Millionen ungewollten Schwangerschaften – unter anderem weil Frauen keinen Zugang zu Verhütung haben.[1]
  • Seit 1990 ist die Zahl der Frauen, die bei einer Schwangerschaft starben, um 44 Prozent zurückgegangen. Doch noch immer sterben mehr als 300.000 Frauen jedes Jahr an den Folgen von Schwangerschaft oder Geburt – eine Frau alle zwei Minuten.[2]
  • Weltweit bekommen jedes Jahr 16 Millionen Mädchen im Alter von 15 bis 19 Jahren ein Kind (das sind 11 Prozent aller Geburten weltweit), 95 Prozent entfallen auf Länder mit niedrigem und mittlerem Einkommen.[3]
  • Eine Million Mädchen weltweit bekommen ein Kind, bevor sie 15 Jahre alt sind.[3]

#PussyisPower – starke Frauen in Kenia

Werdende Mütter und ihre ungeborenen Babys sind in vielen Entwicklungsländern großen Bedrohungen ausgesetzt. Besonders auf Mädchen und jungen Frauen, deren Körper noch nicht für eine Geburt bereit ist, lasten körperliche, psychische und soziale Folgen.

Die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) klärt junge Menschen auf, damit sie sich vor ungewollten Schwangerschaften schützen können. Wir arbeiten außerdem mit Gesundheitsstationen zusammen, damit Schwangere und junge Mütter versorgt werden.

Unser Vlogger Denny besuchte für euch eine solche Gesundheitsstation und sprach mit einer Jugendberaterin. Schaut rein!

COMING SOON!

Wie ein Schicksalsschlag die Anwältin Toyin Ojara-Saraki zur Aktivistin machte erfahrt ihr in…

Wie ein Schicksalsschlag die Anwältin Toyin Ojara-Saraki zur Aktivistin machte erfahrt ihr in…

Day(s)

:

Hour(s)

:

Minute(s)

:

Second(s)

Credit United Nations

Eine Kampagne der

Bitte helfen Sie mit! 

 

IBAN: DE56 2504 0066 0383 8380 00
BIC: COBADEFFXXX
Stichwort: #PussyisPower

Eine Kampagne der

Bitte helfen Sie mit! 

IBAN: DE56 2504 0066 0383 8380 00
BIC: COBADEFFXXX
Stichwort: #PussyisPower