#PussyisPower Quiz: Bist du ein Verhütungsprofi?

Schon gewusst …?

  • Frauen verwenden aus vielen verschiedenen Gründen oft keine Verhütungsmethoden. Dazu zählen unter anderem: Angst vor Nebenwirkungen, weil es an Informationen über Verhütungsmethoden fehlt, ihre Familien oder Partner verbieten Verhütung, oder sie haben schlicht keinen Zugang dazu.[1]
  • Die häufigste Verhütungsmethode weltweit ist die Sterilisation der Frau (30 Prozent).[2] Bei den Paaren, die verhüten, macht die Sterilisation des Mannes dagegen nur 4 Prozent aus, obwohl die Behandlung des Mannes günstiger, ungefährlicher und wieder umkehrbar ist.
  • Wenn alle Frauen verhüten könnten, würde die Zahl ungewollter Schwangerschaften um 75 Prozent auf 22 Millionen pro Jahr sinken.[3]
  • Weltweit verhüten fast zwei Drittel der Frauen im Alter von 15 bis 49 Jahren (63,6 Prozent). In Entwicklungsländern jedoch verhüten weniger als die Hälfte der Frauen (39,5 Prozent).[3]

#PussyisPower Quiz: Bist du ein Verhütungsprofi?

Schon gewusst …?

  • Frauen verwenden aus vielen verschiedenen Gründen oft keine Verhütungsmethoden. Dazu zählen unter anderem: Angst vor Nebenwirkungen, weil es an Informationen über Verhütungsmethoden fehlt, ihre Familien oder Partner verbieten Verhütung, oder sie haben schlicht keinen Zugang dazu.[1]
  • Die häufigste Verhütungsmethode weltweit ist die Sterilisation der Frau (30 Prozent).[2] Bei den Paaren, die verhüten, macht die Sterilisation des Mannes dagegen nur 4 Prozent aus, obwohl die Behandlung des Mannes günstiger, ungefährlicher und wieder umkehrbar ist.
  • Wenn alle Frauen verhüten könnten, würde die Zahl ungewollter Schwangerschaften um 75 Prozent auf 22 Millionen pro Jahr sinken.[3]
  • Weltweit verhüten fast zwei Drittel der Frauen im Alter von 15 bis 49 Jahren (63,6 Prozent). In Entwicklungsländern jedoch verhüten weniger als die Hälfte der Frauen (39,5 Prozent).[3]

#PussyisPower – starke Frauen in Kenia

Die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) setzt sich in Afrika südlich der Sahara dafür ein, dass junge Menschen sich vor ungewollten Schwangerschaften schützen können. Eine – häufig ungewollte – Schwangerschaft im Teenageralter führt oft dazu, dass Mädchen die Schule abbrechen müssen. Sie gefährdet die Gesundheit und sogar das Leben der Mädchen.

Schaut in unseren Vlog aus Kenia, in dem Denny mit jungen Frauen darüber spricht, wie sie mit Verhütung umgehen, vor welchen Problemen sie stehen und wie sie sie meistern.

COMING SOON!

Ida Tin: Wie sie in der männerdominierten IT-Welt Verhütung und Menstruation digital machte, erfahrt ihr in

Ida Tin: Wie sie die männerdominierte IT-Welt revolutionierte und dabei Verhütung und Menstruation digital machte, erfahrt ihr in

Day(s)

:

Hour(s)

:

Minute(s)

:

Second(s)

Eine Kampagne der

Bitte helfen Sie mit! 

 

IBAN: DE56 2504 0066 0383 8380 00
BIC: COBADEFFXXX
Stichwort: #PussyisPower

Eine Kampagne der

Bitte helfen Sie mit! 

IBAN: DE56 2504 0066 0383 8380 00
BIC: COBADEFFXXX
Stichwort: #PussyisPower